Wintergames

Wintergames an der Mittelschule Burgthann läuten das Ende des Dauerfrostes ein

Sport und Spaß gehören durchaus zusammen. Das bewiesen die Schüler und Lehrer der Mittelschule Burgthann bei den diesjährigen Wintergames.

Begonnen hatte alles mit dem Auftrag an die Klassensprecher, pro Klasse eine Fun-Sport-Station zu gestalten, die sowohl sportlich als auch mit einer gehörigen Portion Spaß ausgestattet war.

Das Ergebnis konnte sich durchaus sehen lassen. Die Spielstationen waren raffiniert ausgedacht, dem Alter der Schüler angepasst und aktivierten den Sportgeist im positivsten Sinn. Die Stimmung war klasse, alle Schüler mit großem Eifer, Ehrgeiz und Spaß dabei. Zur Stärkung hatten die 10. Klassen den Pausenverkauf übernommen: Es gab Kuchen, belegte Brezen und Semmeln.

Um 12:15 Uhr konnten die Spiele für beendet erklärt werden. Gold, Silber und Bronze gab es für die besten Einzelleistungen pro Station und für die Klasse, die an den einzelnen Stationen die meisten Medaillen geholt hatte, gab es einen Pokal. Die Sieger wurden im Rahmen einer Vollversammlung geehrt. Die Klasse M9 sammelte die meisten Medaillen und erhielt für ihren überzeugenden Sportsgeist den begehrten Pokal.