Vorlesewettbewerb 2015

Lukas ist Schulsieger

Auch in diesem Jahr nahm die Mittelschule Burgthann am Vorlesewettbewerb teil, der seit 1959 vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels durchgeführt wird. In einer ersten Entscheidung wurden die Klassensieger der 6. Klasse ermittelt. Hierbei durfte jeder Schüler eine Textstelle seines persönlichen Lieblingsbuches vor der gesamten Klasse präsentieren.

Nun mussten die Klassenbesten die nächste Hürde nehmen. Jeder Schüler las ein Stück aus einem vorbereiteten und einem unvorbereiteten Text  vor. Dabei ging es zum einen um die Lesetechnik, wie wird betont, wird die Stimmung des Textes richtig aufgegriffen, wird ohne zu übertreiben und zu schauspielern vorgelesen? Zum anderen wurde auf die Textauswahl geachtet, also geprüft, ob der Text verstanden und ob er passend ausgesucht wurde.

Die vier Teilnehmer Yasemin, Lukas, Hanna und Dennis lasen sehr überzeugend ihre Textstellen vor. Am Ende überzeugte der elfjährige Lukas Büttner die Jury knapp, die sich aus der Schulleiterin Hannelore Bock, der Klassenleiterin Claudia Hofmann, dem Deutschlehrer Günther Heß und Herrn Kuhn aus der Buchhandlung Kuhn in Feucht zusammensetzte,  in allen Bereichen. Alle vier Finalisten erhielten als Preise tolle Jugendbücher und Buchgutscheine, die Herr Kuhn aus seiner Buchhandlung mitbrachte.